Caring China

Caring China

Obwohl das chinesische Volk verallgemeinernd eher als rücksichtslos beschrieben wird, weisen sie im Umgang untereinander doch ein großes Maß an Verantwortung und Fürsorge auf. Umso länger ich in meinem chinesischen Umfeld lebe, desto mehr übertragen sie dieses Verhalten auch auf mich. Besonders die Lehren der traditionellen chinesischen Medizin werden mir immer wieder mit auf den Weg gegeben.

Chinese Wisdom

In vielen chinesischen Büros werden Wasser-Kanister aufgestellt, da man das Leitungswasser nur abgekocht trinken soll. Während ich mich in gewohnter Manier – und auf Grund der mangelnden Kaffee-Ressourcen – am kalten Wasser bediene, spüre ich auf einmal jemanden hinter mir. Ich drehe mich um. Ms. Yang steht vor mir. Eine winzige und zierliche Chinesin, die sogar noch kleiner ist als ich. Mit ihrer sanften Stimme weist sie mich darauf hin, dass ich mir gerade kaltes Wasser genommen habe. Geduldig zeigt sie erst auf den blauen und dann auf den roten Hebel: “Blau bedeutet kaltes Wasser und rot heißes Wasser. Du solltest heißes Wasser trinken.” Etwas verdutzt darüber, dass mir jemand den internationalen Farbstandard für Amaturen erklärt hat, bleibe ich belämmert am Wasser-Spender stehen. Fortan trinke ich warmes Wasser und es bekommt mir sehr gut.

Als ich kurz nach meiner Grippe wieder auf die Arbeit gehe, verhindert eine Frau in der Kantine in letzter Minute, dass ich mir eine scharfe Nudelsuppe zubereiten lasse. Da ich als einzige Europäerin in dem chinesischen Verlag ein echter Exot bin, hatte sich meine Erkrankung herum gesprochen. “Du bist immer noch krank. Du darfst kein scharfes Essen zu dir nehmen”, sagt sie und lässt sich Suppe zurückgehen. Enttäuscht schaue ich der Schüssel hinterher.

Mittlerweile hat sich das Wetter über Beijing verändert. Die Tage sind meist sonnig und klar. Einmal ist es sogar so warm, dass ich mich todesmutig ohne Jacke auf die Arbeit wage. Auf dem Weg zum Lunch fällt Ms. Chen dies auf. Es sei besser, wenn ich weiterhin den Wintermantel trage auch wenn dieser bereits zu warm sei. Es sei wichtig, dass mein Körper, insbesondere der Bauch, warm bleibt.

TCM – traditionelle chinesische Medizin

Der Ursprung ihrer Einwände liegen in der traditionellen chinesischen Medizin begründet. Verschiedenen Lebensmitteln werden entweder wärmende oder kühlende Eigenschaften zugeschrieben. Je nach körperlicher Verfassung und Jahreszeit wird die Ernährung ausrichten. Ich versuche mich eingehender in die Thematik einzulesen. Finde aber heraus, dass für Europäer oder generell Nicht-Chinesen andere Regeln gelten, da die Umgebung in der man aufwächst ebenfalls entscheiden ist.

Chinese Atomic-Vegetables
Chinese Atomic-Vegetables

Die Chinesen in meinem Umfeld – viel Wert auf Gesundheit. Während sie mich immer wieder belehren auf was ich achten soll, denke ich traurig daran, dass sie sich so viel Mühe mit ihrer Ernährung geben können wie sie wollen. Aber rein das Leben im Feinstaub von Beijing wird ihr Leben um durchschnittlich fünf Jahre verkürzen. Der Vater meines Mitbewohners starb auf Grund seiner Staublunge. Und das ist nicht alles. Immer wieder gibt es Nachrichten über platzende Wassermelonen. Die Bauern pumpen sie dermaßen mit Chemikalien voll, um sie zu riesigem Atomgemüse heran zu züchten, dass sie manchmal explodieren. Ein Gefühl der Ohnmacht erfüllt mich, wenn ich über die hilflose Situation der größten ethnischen Volksgruppe dieses Planeten nachdenken muss. Gefangen im eigenen System.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s